Wir Planen und bauen grün

Die Ungerer Projekte und Baumanagement AG spricht nicht nur über die grüne Welle, sondern wir sind einerseits seit 9 Jahren Mitglied des Minergie Schweiz und realisieren andererseits modernste umweltverträgliche und CO2 arme Energiesysteme.

Aktuell bauen wir die heute in der Schweiz modernste Photovoltaikanlage.

Der errechnete Kosten / Nutzen Effekt erreicht dabei neue Dimensionen. Es geht dabei um weitere Optimierungen in der Flächennutzung der Module und um die besten Anordnungen und Auslegungen der Panele. Auch die notwenigen Wechselrichter sind nun schon beträchtlich kleiner geworden.

Dies ist vergleichbar mit der Computerentwicklung in den neuziger Jahren.

Auf dem Flachdach wird die Unterkonstruktion der Photovoltaikanlage bereitgestellt.
Links an der aufgeklappten Kiste liegt farbig der Ausführungsplan bereit.
Montage der Photovoltaikanlage – Elemente
Bei der Montage der Photovoltaikelemente ist die örtliche Kontrolle der Bauleitung äussert wichtig, um kleine Korrekturen und Ergänzungen in der Anordnung vornehmen zu können. Schliesslich sollte der Lichteintritt in die Dachoblichter nicht durch störende Panele beeinträchtigt werden. Zudem ist der Dichtigkeit des Flachdaches höchste Proirität zuzumessen.
Aus der Distanz betrachtet, ist die Photovoltaikanlage nicht sichtbar und beeinträchtigt den vornehm gestalteten Baukubus in keiner Weise.
Der Wechselrichter als helles Wandelement wird in einem immer kleineren Format hergestellt.
Diese notwenigen Wechselrichter sind nun schon beträchtlich kleiner geworden.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.